Autohäuser

Autohäuser und Werkstattbetriebe sitzen meist „zwischen den Stühlen“, da sie das Interesse haben, ihre Kunden zufrieden zu stellen, sich dafür aber häufig mit Dritten auseinandersetzen müssen (Hersteller/Fremdfirma/Versicherung etc.) und daher besonders auf spezielle Kenntnisse dieser Materien angewiesen sind.

Unsere Erfahrung im Umgang mit Versicherungen und die Kenntnis dessen, was machbar ist, sowie die Kenntnis der Branchen sind die Garanten dafür, auch solche Fälle im Sinne Ihres Kunden zu bearbeiten und Ihnen einen zufriedenen Kunden zu verschaffen, der bekanntlich die beste Empfehlung ist.

Da das im Sommer diesen Jahres in Kraft tretende Rechtsdienstleistungsgesetz auch hier völlig neue Konstellationen der Zusammenarbeit ermöglichen wird, sind Kooperationen und passende Lösungen für Ihre Bedürfnisse erstmals denkbar und werden von uns angeboten.

Das Anwaltsnetzwerk „rechtsrad“ ist für solche Fälle des B-2-B prädestiniert und spezialisiert.

Siehe auch  www.rechtsrad.net in Kooperation mit www.rechtundraeder.de

Um Ihre individuellen Bedürfnisse erkennen und aufgreifen zu können, ist ein persönliches Gespräch unumgänglich. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Gerne besuchen wir Sie für ein individuelles Gespräch oder übersenden Ihnen unser Kooperationskonzept.

Schließlich bieten wir neben den auf dieser Homepage angesprochenen Themenbereiche des Autorechts auch die Möglichkeit von Schulungen in Ihrem Hause zu allen interessanten Themen des Autorechts.

Daneben beschäftigen wir uns auch mit dem Händlervertragsrecht und den sonstigen rechtlichen Konstellationen, die für Autohäuser typisch sind.